Termin
Donnerstag, 08. Feb 2018  — 9:30 - 17:00 Uhr
Ort
Helmkehof Hannover, Helmkestr. 5a, 30165 Hannover
Gebühren

Teilnahmegebühr: 250 Euro
Anmeldeschluß 30.01.2018
Kostenlos stornierbar bis 01.02.2018

Ziel und Inhalt

Im Rahmen der Sanierung des Wohnungsbestands tauchen vermehrt Probleme im Umgang mit Asbest auf.

Die Produktion von Asbest wurde in Deutschland 1990 eingestellt. Über die bekannten Materialien wie z. B. Dachverkleidungen, Fassadenplatten, Fensterbänke usw. hinaus, treten nun vermehrt Probleme im Inneren der Wohngebäude bei Putzen, Spachtelmassen und Fliesenklebern auf. Außerdem zwingen verschärfte Ausbauvorschriften durch die Gewerbeaufsichtsämter zum Handeln.

Dies stellt die Wohnungswirtschaft vor enorme Herausforderungen im Rahmen der Sanierung. Diese Veranstaltung soll Orientierung, Bewusstsein und praxisnahen Umgang mit Asbest vermitteln.

Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 45 – Hiram Kahler
Organisation: (05 11) 12 65-1 23– Ilka Birnbaum
E-Mail-Anmeldung: i.birnbaum@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare