Referent/in
Manfred Neuhöfer
Zielgruppe
Vorstände, Geschäftsführer/-innen, Führungskräfte, technische Mitarbeiter/-innen
Termin
Donnerstag, 26. Mär 2020  — 9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Hannover, vdw Niedersachsen Bremen e. V.
Gebühren

290 EUR – Frühbucherpreis: 270 EUR (gilt für Anmeldungen bis einschließlich 27.02.2020)

Ziel und Inhalt

Technische Infrastruktur

Vorstellung des typischen Aufbaus von Telekommunikationsnetzen einschl. Darstellung und Abgrenzung der verschiedenen Netzebenen

  • Darstellung der Vor- und Nachteile gängiger Übertragungstechnologien
  • Glasfaser
  • Koaxialkabel mit DOCSIS
  • SAT-TV
  • IPTV
  • 5G Mobilfunk
  • wie das Signal und welche Dienste in die Wohnung kommen, insbesondere ob ein separater Breitbandanschluss für Kabelfernsehen nötig ist
  • Vor- und Nachteile von Koax und Glasfaser insbesondere im Hinblick auf die Netzebene 4
  • Investitionen in Netzebene 4 durch Eigentümer oder Dritte/ Contracting-Modelle – Vor- und Nachteile
  • Möglichkeiten und Grenzen bei der Nutzung bestehender Infrastrukturen im Haus


Organisation der technischen Infrastruktur (Netzbetrieb)

  • Darstellung gängiger Rollenverteilung und Möglichkeiten für den Betrieb unter besonderer Berücksichtigung der wohnungswirtschaftlichen Interessenlagen und der heutigen sowie zukünftigen Mieterbedarfe
  • wie Netze betrieben, Dienste bereitgestellt und abgerechnet werden – Suche nach geeigneten Partnern vor Ort
  • Chancen und Herausforderungen bei der eigenen Positionierung innerhalb der Rollen, wohnungswirtschaftliche Geschäftsmodelle mit und ohne Partner
  • Möglichkeiten der Wertschöpfung für das Wohnungsunternehmen, Vermeidung von Fehl- oder Überinvestitionen

Kursorisch würden folgende Aspekte angesprochen werden, weil diese für das Gesamtverständnis der Kabelproblematik aus wohnungswirtschaftlicher Sicht wichtig sind:

  • Chancen und Bedingungen für Open Access-Modelle
  • Zukunft des Sammelinkassos
  • heutige und zukünftige Kundenwünsche und daraus abgeleitete Bandbreiten-bedarfe
  • DigiNetzG/ TKG-Novelle
  • Smart Metering, Smart Home – wie werden die Signale transportiert?


Kontakt

Inhalt: (05 11) 12 65-1 26 – Karsten Dürkop
Organisation: (05 11) 12 65-1 09 – Lara Ghanem
Fax-Anmeldung: (05 11) 12 65 – 1 11
E-Mail-Anmeldung: seminare@vdw-online.de


Anmeldung

Zur Übersicht der Seminare