vdw magazin

vdw-magazin 04/19

Auszug aus dem Vorwort von Verbandsdirektorin Dr. Susanne Schmitt:
Seitens des Verbandes werden wir alles daransetzen, die unternehmerische Arbeit unserer  Mitglieder auch künftig nach Kräften zu unterstützen. Wie ich in der Mitgliederversammlung und in der öffentlichen Veranstaltung beim Verbandstag betont habe, stehen dabei Themen wie Digitalisierung, Wissensmanagement, Nachhaltigkeit und Personalmanagement im Vordergrund. Flankiert wird dieses Aufgabenbündel durch die politische Arbeit des vdw. Die Herausforderungen hierbei sind ebenso drängend wie komplex. Aber durch unsere engagierte Arbeit im niedersächsischen Bündnis für bezahlbares Wohnen haben wir bereits einiges erreicht. In erster Linie ist natürlich die neue Wohnraumförderung zu nennen, die mit ärgerlichen
Verzögerungen Ende Juli in Kraft getreten ist. Auch die erfolgreiche Novellierun der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) beim §49 ist ein schöner Erfolg und etabliert Barrierefreiheit als Standard im Neubau. Aktuell laufen unter anderem noch Beratungen zum Baulandmanagement und zur Bauvorlagenverordnung, an denen der vdw beteiligt ist. Viele Bauantragsformulare wurden bereits deutlich vereinfacht, und der digitale Bauantrag wird zum Standard, um Bearbeitungsprozesse zu optimieren.

vdw-magazin-2019-04